Arbeitskreise

Sie haben Lust, sich in die Entwicklung Münchens einzumischen? Unsere Arbeitskreise stehen Ihnen offen. Eine E-Mail an  genügt.

Unsere aktuellen Arbeitskreise:

Attraktiver Nahverkehr
Bauleitplanung
Innenstadt
Isar
Junges Forum
Kulturbauten
Lärm
Maxvorstadt / Kunstareal
Olympia
Öffentliches Grün
Schienenverkehr
Stadt: Gestalt und Lebensraum
Wer beherrscht die Stadt?


 

Attraktiver Nahverkehr

Der AAN ist ein unabhängiger Arbeitskreis von Münchnern, die sich für mehr Lebensqualität in ihrer Stadt engagieren. Wesentlicher Baustein für mehr Lebensqualität ist ein leistungsfähiges und attraktives Netz aus S-Bahn, U-Bahn, Tram und Bus. Ebenso wichtig ist eine Fußgänger- und Fahrradfahrerfreundliche Gestaltung des Straßenraums sowie eine auf den Umweltverbund zugeschnittene Stadtplanung. Der AAN wurde 1978 innerhalb des Münchner Forums gegründet. Der AAN befasst sich sowohl mit der Verbesserung des Öffentlichen Personennahverkehrs (ÖPNV) wie auch mit einer nachhaltigen Stadtplanung.

mehr zum AK Attraktiver Nahverkehr | Nach oben ↑


 

Bauleitplanung

Das Thema Markthallen wird uns auch 2015 wie auch der neue Stadtteil Freiham weiter begleiten. Die Bayernkaserne wird auch sicher – wie weitere Kasernenareale – spannend bleiben. Bei „Prinz Eugen“ wird es langsam konkret: hier sollen die ersten Grundstücke ausgeschrieben werden – und dabei sollen, wie auf dem Symposium Urbaner Holzbau im November von der Stadtbaurätin Frau Prof. Dr. (I) Elisabeth Merk angekündigt, bei einem Teil der Grundstücke speziell für Holzbauten im Vordergrund stehen…
weiterlesen

mehr zum AK Bauleitplanung | Nach oben ↑


 

Innenstadt

Wovon wurde und wird die Entwicklung seit ca. 1990 in der Innenstadt bestimmt?
Ein wesentlicher Faktor sind die finanziellen Transaktionen. Sie beeinflussen die Entwicklung der Innenstadt wesentlich. Im Jahr 2013 wurden auf dem Münchener Immobilienmarkt 13 Milliarden umgesetzt. Globalisierung bzw. Internationalisierung wirken sich in den Veränderungen im Immobilienbesitz und im Einzelhandel aus.Dazu Beispiele aus der Innenstadt, Verkäufe im Immobilienbereich: Palais an der Oper… weiterlesen

mehr zum AK Innenstadt | Nach oben ↑


 

Isar

Der Arbeitskreis „Isar“ des Münchner Forums und der urbanauten hat sich vorgenommen in einem generationenübergreifenden Projekt den innerstädtischen Isarraum wieder zum Herzen der Stadt, zu einem öffentlichen Raum für alle Münchnerinnen und Münchner zu machen.

Angestoßen durch zahlreiche Stadtrats- und Bezirksausschussanträge und durch mehrere Diskussionsveranstaltungen des Münchner Forums und der urbanauten hat sich mittlerweile das…
weiterlesen

mehr zum AK Isar | Nach oben ↑


 

Junges Forum

Mit dem „Jungen Forum“ greift das Münchner Forum stadtrelevante Fragen, Probleme und Lösungsbeiträge auf, die speziell von jungen Münchnerinnen und Münchnern angeregt, aufgegriffen oder erarbeitet werden. Oder die sich speziell auch an junge Münchnerinnen und Münchner richten. Das Junge Forum ist eine Plattform für die Debatte, für den kreativen Streit um Strategien, Entscheidungen, Bewertungen und Perspektiven: Wohin treibt die Stadt? Wohin treibt München? Wer sind die Treiber? Wer die Macher? Wer die Opfer? Bleibt wer, wer bleibt auf der Strecke?

mehr zum AK Junges Forum | Nach oben ↑


 

Kulturbauten

Das Thema Konzertsaal bzw. Haus der Musik wird uns auch 2015 weiter begleiten. Es bleibt zu hoffen, dass die unterschiedlichen Interessen der beteiligten Player dieses Projekt nicht auf die Zeitschiene setzen, wie das bei der 2. S-Bahn-Stammstrecke der Fall ist.
Neben der Frage des Standortes steht das Inhaltliche im Fokus, nämlich mit der Frage, ob es „nur“ um einen neuen Konzertsaal geht oder um mehr im Sinne eines Bayerischen Hauses der Musik…
weiterlesen

mehr zum AK Kulturbauten | Nach oben ↑


 

Lärm

Der Lärmaktionsplan soll in 2015 fortgeschrieben werden. Die Phase der Öffentlichkeitsbeteiligung soll in 2015 stattfinden. Hier wird sich der AK Lärm beteiligen.

Ein Aspekt, der im Lärmaktionsplan in München noch nicht berücksichtigt wurde, ist der Schutz ruhiger Gebiete in der Stadt. Bisher gibt es nur eine Liste von größeren Gebieten am Stadtrand, die vor weiterer Verlärmung geschützt werden sollten. Für das Wohlbefinden der Münchnerinnen und Münchner ist es…
weiterlesen

mehr zum AK Lärm | Nach oben ↑


 

Maxvorstadt / Kunstareal

Der AK lädt dazu ein, den Wert des Kunstareals für die Maxvorstadt und für die Stadtentwicklung Münchens neu zu entdecken und ihn mit den Bürgern, Kultureinrichtungen und Verbänden im Quartier weiterzuentwickeln.
Als Initiatoren des „Bürgergutachtens Kunstareal“ (2013) verfolgen wir nachhaltig die Umsetzung der Bürgerempfehlungen zur Verkehrsberuhigung, Aufenthaltsqualität und stadträumlichen Gestaltung des Quartiers.
Aktuelle Schwerpunkte sind die Stadtreparatur am Oskar-von-Miller-Ring, die Forderung nach einem einladenden Entree zum Kunstareal zwischen Markuskirche und Landesbank sowie nach attraktiven Wegeverbindungen zwischen Kunstareal, Odeonsplatz und weiter zum Englischen Garten.

mehr zum AK Maxvorstadt / Kunstareal | Nach oben ↑


 

Olympia

Das Erbe der Olympischen Spiele 1972 gehört zu den großen Themen des Münchner Forums, ging und geht es doch letztlich um die Bewahrung der Integrität dieses weltweit bedeutenden, grandiosen Gesamtkunstwerks aus Architektur und Landschaft. Insbesondere die großen Veranstaltungen zwischen 1998 und 2002 gehören zu den Meilensteinen dessen, was ehrenamtliches Engagement zu erreichen vermag. Der Arbeitskreis hat seither gemäß den wechselnden Themen viele Wandlungen vollzogen. Die formalisierte Arbeit ruht zur Zeit zugunsten der Mitarbeit in einem kleinen Initiativkreis zum Thema Weltkulturerbe…
weiterlesen

mehr zum AK Olympia | Nach oben ↑


 

Öffentliches Grün

Schwerpunkt dieses Arbeitskreises ist es, den hohen Stellenwert des Öffentlichen Grüns im Bewusstsein der Bürger und auch des „Rathauses“ (= Stadtrat und Stadtverwaltung) herauszuarbeiten. Dabei gilt es, stärkere Transparenz zu schaffen und die gesteigerte Bedeutung des Öffentlichen Grüns angesichts der Verdichtungsdiskussion zu vermitteln. Die übergreifende Vernetzung des „Öffentliches Grün“ umfasst auch das urbane Grün, das vom Freistaat Bayern für die Münchner Bürgerschaft und die Gäste der Stadt vorgehalten wird…
weiterlesen

mehr zum AK Öffentliches Grün | Nach oben ↑


 

Schienenverkehr

Konzept Schienenverkehr München 2050 Themenkomplexe für den AK in 2015: hier weiterlesen

 

mehr zum AK Schienenverkehr | Nach oben ↑


 

Stadt: Gestalt und Lebensraum

Der Arbeitskreis „Stadt: Gestalt und Lebensraum“ beschäftigt sich mit dem Städtebau in München, weil wir der Ansicht sind, dass in München städtebauliche Überlegungen bei der Stadtentwicklung zu wenig beachtet werden. Eine Gesamtbetrachtung als Stadtbau-Kunstwerk ist für München dringend erforderlich. Lediglich partielle Betrachtungen von Baublöcken oder Bauquartieren ohne die Einfügung in ein gesamtstädtisches Gefüge ergibt den identitätslosen Siedlungsbrei, der überall in der Welt, auch in München außerhalb des…
weiterlesen

mehr zum AK Stadt: Gestalt und Lebensraum | Nach oben ↑


 

Wer beherrscht die Stadt?

Der Arbeitskreis „Wer beherrscht die Stadt?“, diskutiert, wer in Stadtentwicklungsfragen eigentlich das Sagen hat, wem die Stadt „gehört“ und was das für das „Recht auf Stadt“ für die Münchnerinnen und Münchner bedeutet.

mehr zum AK Wer beherrscht die Stadt? | Nach oben ↑

Comments are closed.

Kontakt

Geschäftsstelle:
Schellingstraße 65
80799 München

Bürozeiten:
Di, Mi, Do 09-16 Uhr

Telefon: +49 89 282076
Fax: +49 89 2805532

Kommende Veranstaltungen

  1. Arbeitskreissitzung: Attraktiver Nahverkehr

    30. März 2017 | 18:30
  2. Arbeitskreistreffen: Öffentliches Grün

    5. April 2017 | 17:00 - 19:00